Lounge Chair Eames

Leder Lounge Chair von Eames

Premiumklasse Möbel

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Premiumklasse Möbel, Möbel wie ein Wein – je älter desto wertvoller. Ich bin ständig in Ehrfurcht vor dem versierten Paar großartiger Architekten und Designer Charles und Ray Eames. Das Design-Duo hinterließ ein wichtiges Erbe, das Millionen immer noch schätzen. Mein heutiges Ziel ist es, dieses Erbe mit Ihnen zu teilen und darauf und vielleicht überreden Sie Sie, ein Möbelstück zu besorgen, das nicht nur ein nützliches Objekt ist, sondern auch das Familienandenken, das wie ein Schatz von Generation zu Generation weitergegeben wird. Natürlich gab es mehr großartige Designer. Ich werde versuchen, sie und ihre Werke vorzustellen.

Die Eameses sind bekannt für ihre bahnbrechenden Beiträge zu Architektur, Möbeldesign, Industriedesign und -herstellung sowie Fotokunst.

Charles Eames wurde 1907 in St. Louis, Missouri, geboren. Dort besuchte er die Schule und interessierte sich für Ingenieurwesen und Architektur. Nachdem er zwei Jahre lang ein Stipendium an der Washington University in St. Louis erhalten hatte und wegen seiner Befürwortung von Frank Lloyd Wright ausgeschlossen worden war, begann er in einem Architekturbüro zu arbeiten. 1929 heiratete er seine erste Frau, Catherine Woermann (sie ließen sich 1941 scheiden), und ein Jahr später wurde Charles ‚einziges Kind, Lucia, geboren. 1930 gründete Charles sein eigenes Architekturbüro. Er begann seine Designideen über die Architektur hinaus zu erweitern und erhielt ein Stipendium an der Cranbrook Academy of Art in Michigan, wo er schließlich Leiter der Designabteilung wurde.

Ray Kaiser Eames wurde 1912 in Sacramento, Kalifornien, geboren. Sie studierte Malerei bei Hans Hofmann in New York, bevor sie an die Cranbrook Academy wechselte, wo sie Charles und Eero Saarinen bei der Vorbereitung von Entwürfen für den Wettbewerb für organische Möbel des Museum of Modern Art traf und unterstützte. Die Entwürfe von Charles und Eero, die durch Formen von Sperrholz zu komplexen Kurven entstanden sind, haben ihnen die beiden ersten Preise eingebracht.

Charles und Ray heirateten 1941 und zogen nach Kalifornien, wo sie ihre Möbeldesignarbeiten mit dem Formen von Sperrholz fortsetzten. Während des Zweiten Weltkriegs wurden sie von der United States Navy beauftragt, geformte Sperrholzschienen, Krankentragen und experimentelle Segelflugschalen herzustellen. 1946 begann Evans Products mit der Herstellung der geformten Sperrholzmöbel von Eameses. Ihr geformter Sperrholzstuhl wurde von der einflussreichen Architekturkritikerin Esther McCoy als „Stuhl des Jahrhunderts“ bezeichnet. Bald wurde die Produktion von Herman Miller, Inc. übernommen, der die Möbel auch heute noch in den USA produziert. Unser anderer Partner, Vitra International, stellt die Möbel in Europa her.

Im Jahr 1949 entwarfen und bauten Charles und Ray im Rahmen des vom Arts & Architecture Magazine gesponserten Case Study House-Programms ihr eigenes Haus in Pacific Palisades, Kalifornien. Ihr Design und der innovative Einsatz von Materialien machten das Haus zu einem Mekka für Architekten und Designer aus nah und fern. Heute gilt es als eine der wichtigsten Nachkriegsresidenzen der Welt.

Produktkategorien
Sortieren nach